Homosexualität als Religion

Kritik an der offensichtlichen Homosexualisierung der Öffentlichkeit bzw. Gesellschaft ist seit längerem in vielen Situationen nicht mehr unbedingt ratsam, dringend notwendiger Schutz homosexueller Lebensart, soll laut Forderung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und aktivem Lobbyist der Szene, Klaus Wowereit, nun dennoch endlich in das deutsche Grundgesetz aufgenommen werden (hier->). Diesen erkennbaren Widerspruch kommentiert Philipp Gut in einem Artikel in der schweizer Weltwoche und schreibt unter anderem: Weiterlesen „Homosexualität als Religion“