Fragen an Dr. Joel Beeke?

Tim Challies und David Murray werden heute Dr. Joel Beeke (Präsident und Professor für Systematic Theology, Church History, and Homiletics) interviewen und haben Gelegenheit gegeben, Fragen über das Thema Gebet zu stellen. Die Fragen können über die Kommentarfunktion, via Twitter (@davidpmurray) oder Facebook überstellt werden. Ob es  jetzt noch zeitgerecht geht weiß ich nicht. Dr. Joel Beeke hat kürzlich zwei Bücher über das Thema Gebet veröffentlicht und wird darüber auch nächste Woche auf der Desiring God conference sprechen. Update: Video der Konferenz hier!

sdg

apologet

Advertisements

Erweckung – berechtigte Hoffnung, oder vergebliche Mühe?

Die Hoffnung auf „Erweckungen„, „Gemeindeaufbrüche“ etc. ist weitverbreitet in der evangelikalen Welt. Sie lebt vor allem von historischen Berichten und Erzählungen aus fernen Ländern und insbesondere in pfingst-/charismatischen Kreisen von unzähligen, eigentlich jährlich neuen Prophetien (bspw. Cindy Jakobs, Todd Bentley für Deutschland, Berlin). Diese werden dann zur Grundlage von konkreten Erwartungen, Programmen und Aktionen (Beispiel: Summer2Go) genommen. Besteht diese Hoffnung zu Recht, oder ist es vergebliche Mühe? Weiterlesen „Erweckung – berechtigte Hoffnung, oder vergebliche Mühe?“

Gebet – was ist das?

In der Kölnischen Rundschau war vor kurzer Zeit zu lesen: „Beten Sie eigentlich noch? „Die Frage ist extrem persönlich“, antwortet einer, der ungenannt bleiben möchte. „Beten ist intimer als Sex“, schiebt er nach kurzer Überlegung nach. Im Rahmen einer willkürlichen Umfrage eine typische Antwort. Es gibt nicht mehr viele Bekenntnisse, die irgendwie peinlich sind. „Ich bete“ gehört dazu. Beten ist ein sorgfältig gehütetes Geheimnis der Privatsphäre.“ Weiterlesen „Gebet – was ist das?“