Reformation Week

Im Bibelstudium soll über die Schlüsselstellung der Auferstehung für unsern Glauben nachgedacht werden, das Wesen des Glaubens vertieft und die Bedeutung des neuen Lebens Jesu für das Glaubensleben erkundet werden. Len Holder von Haus Barnabas und Geoff Holder sind die Programm-Gastgeber. Zu Gast ist Dr Bernhard Kaiser, Bibellehrer und Exponent des Reichtums der reformatorischen Lehre.

Mehr Informationen und Anmeldung unter folgendem Link: hier

Infos zu Dr. B. Kaiser hier

Advertisements

Heidelberger Konferenz 2011

Der Termin steht, die Redner haben zugesagt: Die zweite »Heidelberger Konferenz für reformierte Theologie« wird, d.v., stattfinden am 15.-16. September 2011.

Das Thema der diesjährigen Konferenz ist: »Was die Kirche bekennt…«

Wie angekündigt wird die diesjährige Konferenz auf deutsch gehalten! (vorgesehen ist jährlicher Wechsel zwischen einer deutschsprachigen, eher »nationalen« Konferenz und einer englischsprachigen, eher »internationalen« Konferenz.)

Als Redner haben zugesagt:
Dr. Bernhard Kaiser (Institut für Reformatorische Theologie)
Dr. Victor D´Assonville (Akademie für Reformatorische Theologie Hannover)
Dr. Johannes W. Maris (Emeritierter Professor an der Theologischen Universiteit Apeldoorn, Niederlande)

[issuu viewmode=presentation layout=http%3A%2F%2Fskin.issuu.com%2Fv%2Flight%2Flayout.xml showflipbtn=true pagenumber=2 documentid=110516101249-fff8b65ee28d4640b8a320b8828eb6da docname=hkrt_2011_flyer_email username=Reformation2Germany loadinginfotext=Heidelberger%20Konferenz%20f%C3%BCr%20Reformierte%20Theologie%202011 showhtmllink=true tag=hcrt width=590 height=147 unit=px]

Weitere Informationen auf der Konferenzwebseite.

weitere Konferenzen in 2011

Was heißt hier “reformatorisch”?

Dr. Wolfgang Nestvogel geht in seinem Aufsatz, „Wer oder was ist reformatorisch? – Auf der Suche nach dem „reformatorischen Konsens“ der Frage nach, inwieweit seine persönliche Erkenntnis zu den Themen „Israel/Gemeinde bzw. Eschatologie mit dem Begriff „reformatorisch“ zu vereinbaren ist bzw. inwiefern dieser synonym zu Begiffen wie „evangelikal“ oder „bibeltreu“ steht. Dies muß und kann – unabhängig von der aktuellen Entwicklung um seine Person und Position an der ART – betrachtet werden. Weiterlesen „Was heißt hier “reformatorisch”?“