3L – Konferenz zum Firmenjubiläum

Am 9. Oktober 2010 feiert der 3L-Verlag sein 10-jähriges Firmenjubiläum und richtet dazu eine Konferenz in Idstein aus. Das Thema lautet: „Wie kommt es zu tiefgreifender Veränderung in unserem Leben?„, Michael Martens ist als Gastreferent eingeladen.  Weiterlesen „3L – Konferenz zum Firmenjubiläum“

Advertisements

Kommentar zum Aufsatz von Dr. W. Nestvogel

In dem hier dokumentierten bzw. kommentierten Aufsatz, lotet Dr. Wolfgang Nestvogel, ehemaliger Rektor und Dozent der ART und Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover, den Begriff „reformatorisch“ aus. Er stellt auf seiner Homepage die Frage:

„Warum sollte eine theologische Position, die davon ausgeht, daß es ein 1000-jähriges Reich und eine Zukunft für das Volk Israel gibt, keinen Platz im Rahmen der reformatorischen Theologie haben?“

In meinem kurzen Artikel vom 23.08.2010 habe ich diese Frage bereits verneint, aber nur sehr kurz begründet warum. An dieser Stelle möchte ich dies ausführlicher tun.

Weiterlesen „Kommentar zum Aufsatz von Dr. W. Nestvogel“

Was heißt hier “reformatorisch”?

Dr. Wolfgang Nestvogel geht in seinem Aufsatz, „Wer oder was ist reformatorisch? – Auf der Suche nach dem „reformatorischen Konsens“ der Frage nach, inwieweit seine persönliche Erkenntnis zu den Themen „Israel/Gemeinde bzw. Eschatologie mit dem Begriff „reformatorisch“ zu vereinbaren ist bzw. inwiefern dieser synonym zu Begiffen wie „evangelikal“ oder „bibeltreu“ steht. Dies muß und kann – unabhängig von der aktuellen Entwicklung um seine Person und Position an der ART – betrachtet werden. Weiterlesen „Was heißt hier “reformatorisch”?“

Die Pflichten der Eltern

Gelesen auf: nimm und lies – tolle lege
„Mich begeistern vor allem alte Bücher. Vor wenigen Wochen wurde so ein altes Buch von 1888 neu aufgelegt. Es betrifft mich zwar (noch) nicht direkt. Doch kann man sich nicht früh genug darauf vorbereiten und prägen lassen :) .“

Thema und Inhalt

Was kann man von einem Buch über Kindererziehung aus dem 18. Jahrhundert erwarten? Ich war gespannt, und begann ziemlich spät nachts, so kurz nach 1 Uhr, mit der Lektüre. weiterlesen auf: nimm und lies – tolle lege – Die Pflichten der Eltern

Weiterlesen „Die Pflichten der Eltern“

Das Lied der Lieder

Das Hohelied. Oft allegorisch auf Gott und Israel bzw. Christus und die Gemeinde hin ausgelegt. In einer wirklich empfehlenswerten Predigtserie in welcher das Hohelied – eigentlich das „Lied der Lieder“ – Vers für Vers ausgelegt wird, dreht sich alles um Salomo und Sulamith. Was dabei heraus kommt, ist – ohne vorgreifen zu wollen – ein Plädoyer für die Liebe zwischen Mann und Frau nach Gottes Vorstellung…

Weiterlesen „Das Lied der Lieder“

Betanienkonferenz 2010 – Die Erwählung (ihre Bedeutung für Gemeinde und Mission)

Samstag den 11. September 2010, findet im Haus Neuland, Bielefeld-Sennestadt die zweite Betanien-Konferenz statt. Diesjähriges Thema ist: „Die Erwählung – ihre Bedeutung für Gemeinde und Mission“.  Als Referenten sind Tim Kelly, Martin Erdmann u.a. eingeladen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Weiterlesen „Betanienkonferenz 2010 – Die Erwählung (ihre Bedeutung für Gemeinde und Mission)“