Artikelreihe – Calvin privat

calvin artikelserieCalvin privat – Der große Reformator war eher schüchtern
von Dr. Achim Detmers

Hinter dem großen Reformator Johannes Calvin verbirgt sich auch der „Mensch Calvin“. Diese privaten Seiten des Genfer Reformators werden selten erwähnt.

Schon die Verhältnisse seines Elternhauses sind vielen unbekannt: Calvins Vater war ein sozialer Aufsteiger, der es bis zum Kirchenanwalt des Domkapitels in Noyon brachte. Seine Ehefrau starb sehr früh, sodass Calvin mit insgesamt fünf Geschwistern von seiner Stiefmutter großgezogen wurde. Weiterlesen „Artikelreihe – Calvin privat“

Werbeanzeigen

Heidelberger Konferenz für reformierte Theologie

heidelberger konferenzIn der Zeit vom 27.-29. Oktober 2010, wird in Heidelberg – veranstaltet durch die Evangelisch-reformierte Gemeinde Heidelberg – die erste “Heidelberger Konferenz für reformierte Theologie” stattfinden. 

Thema der Konferenz: “Kirche – reformiert nach Gottes Wort”. Als Konferenzsprecher sind Derek W.H. Thomas , Pastor und Dozent am Reformed Theological Seminary in Jackson, Mississippi (USA), sowie Carl Trueman  , Professor für Kirchengeschichte am Westminster Theological Seminary (England), Jon D. Payne aus Atlanta und Pastor Sebastian Heck angekündigt.

 

Weiterlesen „Heidelberger Konferenz für reformierte Theologie“

Mitmachbibel "offene-bibel.de"

Das ökumenische Internet-Projekt „offene-bibel.de“ will eine „moderne, frei verfügbare, wissenschaftlich fundierte Bibelübersetzung erstellen – bei der alle mitmachen dürfen“.  Ziel ist es, eine „moderne deutsche Bibelübersetzung, die jede Christin und jeder Christ frei verwenden darf“ zu schaffen, um rechtliche Probleme bei anderer Verwendung als die des privaten Lesens zu vermeiden. Ein interessantes Vorhaben, das auch für OpenSource Bibelprogramme wie „Sword“ oder „The Word“ von Bedeutung ist.  Weiterlesen „Mitmachbibel "offene-bibel.de"“

Die Hütte (The Shack) – eine Fälschung?

Eine Vorstellung dieses Buches wäre offenkundig überflüssig. Es ist ein Bestseller. Selbstanspruch des Buches von William P. Young ist es, daß Wesen Gottes darzustellen. Ob es diesem Anspruch gerecht wird, hängt zentral davon ab, ob es mit der Darstellung des Wesens Gottes in der Selbstoffenbarung Gottes, Seinem Wort übereinstimmt. Tut es dies nicht, ist dieser Anspruch eine Fälschung. In seiner Predigt vom 16.08.2009 geht Pastor Dr. W. Nestvogel auf diese Frage und das Buch ein. Der elfminütige Abschnitt kann ab 21:00 angehört werden.

http://begh.podspot.de/files/2009-08-16_Heb11_1-6.mp3

 

Weiterlesen „Die Hütte (The Shack) – eine Fälschung?“

"Ganzheitliche Mission"

mission-2Auf dem Blog: Christozentrisch bin ich gerade in eine interessante Diskussion (hier) eingestiegen, in welcher es um die Definition dessen geht, was Missionist“ bzw. „ausmacht“. Ausgangspunkt war der kritische Fernseh-Beitrag des ZDF (Frontal 21 vom 4. August 2009). Inhalt des Diskurses ist die Frage, inwieweit, oder ob überhaupt Diakonie Bestandteil von Mission ist. Man bezeichnet diesen Standpunkt, bei dem Mission in Kerygma (Verkündigung) einerseits und Diakonie (Liebesdienst) andererseits subsummiert wird, als „ganzheitliche Mission„. Weiterlesen „"Ganzheitliche Mission"“